Konzeption Kindergarten I Kindergarten II Bildergalerie Pfarrei

Wenn Kinder malen erscheinen Spuren, Kreise, vielleicht blaue Bäume, vielfarbige Sonnen oder ein Vogel, der gerade niesen muss. Im Umgang mit der Kunst wird ein Erziehungsstil deutlich der auf den selbst ständigen Umgang mit der Wirklichkeit verweist. Für Kinder Wichtiges wird groß gemalt, Unsichtbares wird sichtbar. Das Kind lernt die Dinge für sich zu verstehen und zu erfassen. In ihrem eigenen Schaffen erleben sich Kinder als eigenständige Wesen. Kreativität bedeutet erstmals Probleme erkennen zu können, sie dann mit Mut anzugehen und mit Phantasie Lösungen zu entdecken. Ein Schatz wird gehoben, wo Kinder sich einstimmen auf die vielen Sprachen der Kunst und sich berühren lassen, was Kunst in ihnen zum Klingen bringt.